Banner

Radhose


Eine gute Radhose besteht im wesentlichen aus leistungsfähigen Stretch-Materialien und einem hochfunktionellen Sitzpolster. Im Sinne der Gesundheit und Vitalität seiner Kunden bemühen sich die Hersteller laufend die Radhosen für Fahrradfahrer zu verbessern.

Drei Schlagworte - Passform, Tragekomfort und Langlebigkeit - die kaum woanders wesentlicher erscheinen als beim Thema Radhose kaufen. Denn bei keinem anderen Sport gibt es höhere Druck- und Reibwerte und direkteren Hautkontakt ausgerechnet an den empfindlichsten Körperstellen. Und kaum ein Kleidungsstück wird beim Radsport stärker strapaziert und öfters gewaschen als eine Radhose. Eine hochwertige Radhose ist also unbedingte Voraussetzung für ein tolles Raderlebnis, egal ob Marathonrennradler, Rennradler, Triathlet, Mountainbiker oder Freizeitradler.

Normalerweise sollte eine Radhose eng anliegen und knackig sitzen, damit der Fahrer in der Radhose nicht schwimmt. Gerade Männer kaufen eher kurze Radhosen mit Trägern, wohingegen Frauen eher zu einer trägerlosen Radhose tendieren. Mittlerweile gibt es aber auch schon Radhosen für Damen, die an die anatomischen Besonderheiten der Frau perfekt angepasst sind. Neben modischen Aspekten, ist natürlich die Verarbeitungsqualität beim Radhose kaufen, ein wichtiges Kriterium. Wer eine Radhose günstig kaufen möchte, sollte im Sommerschlussverkauf nach reduzierten Fahrradhosen Ausschau halten. Hierbei sind oftmals Schnäppchen möglich, da die Lager geleert werden müssen und viele Radhosen günstig verkauft werden.

In unserem Radhosen Shop findet ihr eine Menge verschiedener Modelle - von kurzen Radhosen bis hin zu speziellen Radhosen für Damen - findet ihr bei uns viele Bike Shorts von Gore Bike Wear, Sugoi und Northwave.

Und denkt daran: Fahrradsattel und Fahrradhose sollten aufeinander abgestimmt sein. Mehr Infos hier