Banner
Rennrad Bremsen
Filter

Rennrad Bremsen


Ein beinahe alltägliches Problem bei mechanischen Felgenbremsen ist die asymmetrische Rückstellung der Bremsarme. Während der eine Bremsarm sich zu weit zurücksetzt, verbleibt der andere in seiner Position und schleift permanent an der Felge. Als Folge muss die Spannung der Rückholfedern öfter neu eingestellt werden. Bei Bremsen im unteren Preissegment kann diese Federspannung meist nur durch Biegen der Feder verstellt werden. Da die Felge Bestandteil des Bremssystems ist, muss auch deren Verschleiß (Abrieb durch die Bremsbeläge und darin eingelagerten Schmutz) beachtet werden. Man kann die Wandstärke der Felge mit einem speziellen Messgerät messen. Für neue Felgen ist eine Verschleißanzeige vorgeschrieben. Ist die Flanke abgebremst, verschwindet eine radiale Rille oder erscheint ein Verschleißindikator. Für das Bremsen bei Näße haben wir für euch einige Tipps.