Banner
Crossreifen
Filter

Crossreifen


Der Cross Sport ist in den letzten Jahren immer mehr im Kommen. Viele Radsportler legen sich fürs Gelände statt eines Mountainbikes lieber ein Crossbike zu. Klar das auch irgendwann die Fahrradreifen am Crosser gewechselt werden müssen. Allerdings gestaltet sich die Suche nach dem richtigen Crossreifen nicht gerade einfach. Richtige Cross-Spezialisten passen den Luftdruck ihrer Crossreifen den jeweiligem Begebenheiten an. In Crossrennen werden heutzutage fast ausschließlich Schlauchreifen gefahren, da diese mit einem sehr niedrigen Luftdruck gefahren werden können (teilweise weniger als 1.5 bar), ohne dabei an Pannenschutz zu verlieren.

Durch den niedrigen Druck erhöht sich die Traktion im Gelände enorm, was sich vor allem bei rutschigem und nassem Untergrund als wichtig darstellt. Für das Training sind Faltreifen mit weichen Noppen oder Stollen ideal. Mit welchem Druck die Crossreifen fürs Fahrrad gefahren werden sollten, muss jeder im „Gelände Test“ für sich entscheiden. Hier bei gilt es vor allem einen guten Kompromiss zwischen Pannensicherheit und Traktion zu finden.

Idealerweise startet ihr eure Cross-Tour mit einem Luftdruck von knapp unter 3 bar und lasst dann die Luft eurer Crossreifen Schritt für Schritt ab. Den idealen Luftdruck habt ihr erreicht, wenn der Crossreifen gerade nicht durchschlägt und euch so maximale Traktion bietet. Die gängigen Crossreifen Breite ist in der Regel zwischen 28 und 35 mm. Wobei aus Komfortgründen die breitere Crossreifen bevorzugt gekauft werden.

Bei uns findet ihr ein gute Auswahl zuverlässiger Crossreifen / Cyclocross Reifen - ob als Schlauchreifen oder Drahtreifen.