Banner
Pulsmesser
Filter

Pulsmesser


Ein Pulsmesser bietet die beste Kontrollmöglichkeit für ein gesundes und effektives Training. Die meisten Radfahrer gehen das Training viel zu schnell an und verschenken dadurch viel von ihrem Leistungspotential. Mit einer Pulsuhr kann ein zielorientiertes Training begonnen werden, das schnell zu Leistungssteigerungen führen wird. Allerdings sollte nicht die Pulsuhr das Tempo vorgeben, sondern der eigene Körper.

Wer viel in der Stadt radelt oder in der Nähe von Hochspannungsleitungen und Bahnstrecken sein Trainingsrevier hat, sollte unbedingt auf eine störungsunempfindliche Pulsuhr kaufen. Moderne digitale Übertragungstechnologie (nennt sich bei Polar Pulsuhren z.B. W.I.N.D.) garantiert in so ziemlichen allen Situationen eine störungsfreie und exakte Messung aller relevanten Daten.

In der Regel wird eine Pulsuhr mit Brustgurt ausgeliefert, da diese Form der Herzfrequenzmessung am zuverlässigsten ist. Der Brustgurt sollte idealer weise aus weichen, textilen Materialien bestehen, da diese den besten Tragekomfort bieten und waschbar sind. Wer eine Pulsuhr mit Brustgurt als störend und unangenehm empfindet, kann auch auf eine Pulsuhr ohne Brustgurt ausweichen. Diese Pulsmesser messen die Herzfrequenz meistens über das Handgelenk, bieten aber keine EKG Genauigkeit. Das Angebot in Sachen Pulsuhr ohne Brustgurt ist allerdings stark eingeschränkt, da die meisten Radsportler doch eher eine Pulsuhr mit Brustgurt kaufen.

Teurere Pulsmesser verfügen in aller Regel über eine deutlich umfangreichere Funktionsvielfalt als Einsteigermodelle. Allerdings muss der Interessent selbst entscheiden welche Funktionen letztendlich wirklich genutzt werden. Die wichtigsten Kriterien beim Pulsuhr kaufen sind eine gute Ablesbarkeit der Herzfrequenz, sowie diverse Einstellmöglichkeiten für Alter und Geschlecht. Die Vorgabe gewisser Herzfrequenzbereiche ist vor allem bei gesundheitlich angeschlagenen Personen dringend zu empfehlen. Mit dieser Funktion piepst der Pulsmesser, sobald die Herzfrequenz einen vorher definierten Bereich unterschreitet oder überschreitet. Ein Pulsuhr mit GPS hat den großen Vorteil das Geschwindigkeit und Zeitmessung unabhängig vom Fahrrad und der Sportart gemessen werden können. Es ist ein Geschwindigkeitssensor am Rad notwendig, da alle erforderlichen Daten über die Satellitenpositionen berechnet werden. Darüber hinaus kann eine Pulsuhr mit GPS auch zum Laufen oder Schwimmen eingesetzt werden – ideal also für Triathleten. Wenn ihr eine Pulsuhr kaufen möchtet findet ihr bei uns eine Auswahl an verschiedenen Modellen. Egal ob Pulsuhr mit Brustgurt, Pulsuhr ohne Brustgurt oder Pulsuhr mit GPS – bei tomsbikecorner.de kann jeder einen passenden Pulsmesser kaufen.