Banner
Schnell- & Sattelspanner
Filter

Schnell- & Sattelspanner


Schnellspanner am Fahrrad sind Klemmvorrichtung die eine werkzeuglose Montage und Demontage von Laufrädern und Sattelstütze ermöglichen. Vor allem bei Defekten an den Laufrädern kann so das Rad schnell ausgebaut werden und nach der erfolgreichen Reparatur wieder montiert werden. Mit einem Handgriff kann dabei auch die Sattelstütze bzw. die Sattelhöhe mittels Sattelspanner bequem verstellt werden. Dies ist vor allem ideal, wenn mehrere Personen dasselbe Fahrrad verwenden.

Aber nicht nur im Falle eines Defektes sind Schnellspanner oder Schnellspannachsen von Vorteil. Wenn das Fahrrad öfters im Auto transportiert werden soll, lässt sich so das Fahrrad bequem in kleine Einheiten zerlegen, die dann leichter in einem PKW untergebracht werden können. Bei Kauf von hochwertigen Schnellspannern fürs Mountainbike ist darauf zu achten, dass diese für den Gebrauch von Federgabeln zugelassen sein müssen. Die unterschiedliche Einbaubreite von Laufrädern am Hinterrad (MTB 135 mm, Rennrad 140 mm) macht verschieden Achslängen bei Schnellspannern für Fahrräder notwendig. Bei der Montage ist darauf zu achten, dass die verwendeten Federn in der korrekten Richtung eingesetzt werden (breites Ende zeigt zum Laufrad). Ansonsten kann der Schnellspanner sich plötzlich öffnen und der Fahrer verliert die Kontrolle über das Fahrrad. Einige neuer Klemmmechanismen an Schnellspanner verzichten vollständig auf die Verwendung solcher Federn. Bei den allermeisten handelsüblichen und günstigen Schnellspanner werden aber nach wie vor kleine Federn verwendet.