Fahrrad Tipps von tomsbikecorner.de


Zum Verlinken des Artikels könnt ihr gerne diesen Code verwenden:

Wie finde ich den passenden Kettenschutzring?

Frage:
An meinem Fahrrad ist der Kettenschutzring gebrochen und ich möchte diesen ersetzen. Es gibt so viele verschiedene Modelle. Wie finde ich heraus welcher Kettenschutzring auf meine Kurbel passt?

Antwort:
Das ist eine sehr gute Frage. Viele meinen das lediglich die Zähnezahl stimmen muss und der Kettenschutzring passt. Allerdings ist das nicht so einfach. Die Bohrungen und die Formgebung sind je nach Modell leicht unterschiedlich und mit bloßem Auge nicht zu erkennen – aber diese sind entscheidend ob der Kettenschutz passt oder nicht.

Um den passenden Kettenschutzring zu finden, müssen sie den Typ der Kurbel ermitteln. Über dem Kurbelauge ist bei jeder Shimano Kurbel eine Typnummer eingestanzt, mit der die Kurbel zu identifizieren ist. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, steht bei dieser Kurbel FC-M543 / T551. Mit dieser Typnummer und den Zähnezahl des größten Kettenblattes geht man nun auf die Suche.

Da der Kettenschutzring am großen Kettenblatt montiert ist, ist natürlich Voraussetzung das es sich um ein Kettenblatt desselben Typs handelt. Sollte das große Kettenblatt wegen Verschleiß getauscht worden sein, muss es mit einem baugleichen Modell ersetzt werden. Hierbei ist darauf zu achten, das es große Kettenblätter gibt, bei denen die Aufnahme von Kettenschutzringen vorgesehen ist und solche bei denen das nicht der Fall ist (Beispiel: Shimano Kettenblatt f- FC-M480).

Sollten sie kein passendes Modell im Onlineshop finden, kontaktieren sie uns per Email (Typ der Kurbel und Zähnezahl als Info mitsenden).

|

Schreibe einen Kommentar