Fahrrad Tipps von tomsbikecorner.de


Zum Verlinken des Artikels könnt ihr gerne diesen Code verwenden:

American Classic – Lagertausch an Vorderradnabe Micro 58

American Classic ist sehr kundenfreundlich. Das erkennt man speziell daran, dass dem Endkunden erklärt wird, wie er sich selbst um den Erhalt seiner Laufräder kümmern kann. Mit etwas technischem Verständnis und handwerklichem Geschick kann man sich die Freude am Radfahren und an der Pflege seines Laufradsatzes lange erhalten. In diesem Beitrag erklären wir euch, wie ihr die Lager an eurer American Classic Micro 58 Vorderradnabe selbst wechseln könnt.

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von American Classic Vorderradnaben. Wenn ihr euch nicht sicher seid welches Modell an Vorderradnabe von American Classic ihr habt, dann könnt ihr euch mit diesem Beitrag helfen.

Benötigte Werkzeuge:

  • 2x 5mm Innensechskant
  • 2x 688 Stainless Lager
  • 1x Hülse mit 2cm Durchmesser
  • 1x Kneifzange
  • 1x Stück dickeres Gummiband
  • 1x Hammer

Benötigte Arbeitszeit: 20-30 Minuten

Vorbereitung:

Nabe gut reinigen und nach Schäden, tiefen Kratzern oder Dellen untersuchen. Beschädigte oder ausgeleierte Naben sollten auf keinen Fall weiter benutzt werden.

Log geht’s:

Mit beiden Innensechskant-Schlüsseln die Endkappen demontieren. Mit einem Schlüssel haltet ihr die Nabe fest, mit dem zweiten Schlüssel jetzt gegen den Uhrzeigersinn die Endkappe abschrauben. Legt den Flansch auf die offene Seite eurer Hülse, steckt einen 5mm Innensechskant-Schlüssel vorsichtig durch bis ihr auf das zweite Lager kommt und klopft vorsichtig mit einem Hammer das “untere” Lager aus der Nabe. Ihr könnt so das innere Bauteil mit der Achse und der noch montierten zweiten Endkappe aus der Nabe entnehmen. Haltet jetzt mit der Zange und dem untergelegten Gummiband die Achse fest und dreht die zweite Endkappe aus der Achse raus. Ein leichtes Scheuern beim Festhalten ist normal.

Jetzt ist das Innenleben der Vorderradnabe ausgebaut. Legt eines der beiden neuen Lager auf die Öffnung des Nabenkörpers. Legt eines der beiden alten Lager auf das Neue – zum Schutz – und klopft so das neue Lager vorsichtig in den Nabenkörper. Wenn es bündig mit der Nabe abschließt, dreht ihr den Nabenkörper um und installiert die Achse und das zweite Lager auf die gleiche Weise wie beim ersten Lager. Wichtig ist, dass die Lager gerade und sauber verbaut werden, da ansonsten die Nabe und die Achse Schaden nehmen können.

Die neuen Lager und die Achse sind in der Micro 58 Nabe richtig verbaut, wenn beide Lager bündig mit dem Nabenkörper abschließen und sich die Achse im Inneren nicht frei bewegt. Schraubt nun die Endkappen wieder mit den beiden 5mm Innensechskant-Schlüsseln fest und prüft den Rundlauf der Nabe.

Zur besseren Vorstellung haben wir euch hier das bebilderte englische Tech-Doc von American Classic angefügt:

American Classic Micro 58 Vorderradnabe – Lagertausch

|

Schreibe einen Kommentar