Fahrrad Tipps von tomsbikecorner.de

Du befindest dich jetzt in der Bike News Kategorie.

Shimano zeigt die ersten hydraulischen Scheibenbremsen fürs Rennrad

Dass es demnächst hydraulische Scheibenbremsen für Rennräder geben würde wussten alle. Wann die ersten serienreifen Modelle auf den Markt kommen würden, war bis dato unbekannt. Shimano hat nun die ersten hydraulischen Discstopper für Rennräder auf den Markt gebracht. Bleibt abzuwarten wann die ersten Kompletträder damit bestückt werden.

weiterlesen.. »

Shimano Neuheiten – Laufräder, Pedale und Ultegra 6800

Neues Jahr, neue Produkte und Innovationen. Das ist in der Bike Branche nicht anders als anderswo. So präsentiert auch Shimano für das Modelljahr 2013/2014 einige interessante Neuheiten. So werden in Kürze neue Komponentengruppen, neue Laufräder und weitere Teile eingeführt. Viele Technologien die bisher den Spitzengruppen Shimano XTR und Shimano Dura Ace vorbehalten waren, werden nun Zug um Zug nach unten weiter vererbt.

weiterlesen.. »

Shimano Deore 2014

Nachdem die Gruppen Shimano XT und Shimano SLX in den letzten Jahren viele technische Neuerungen erhalten haben, findet im Modelljahr 2014 ein Technologietransfer auf die Gruppe Shimano Deore statt. Damit wird kleine Mountainbike-Schaltgruppe deutlich aufgewertet.

weiterlesen.. »

Schwalbe Reifen – TrailStar, PaceStar & VertStar

Die Schwalbe Reifen in der Evolution Variante kommen in verschiedenen Gummimischungen daher. Viel wissen nicht um den Nutzen dieser verschiedenen Modelle. Deswegen möchten wir euch einige Hinweise geben.

weiterlesen.. »

Ergon Rennradsattel – der neue Ergon SR3

Der Ergon SR3 ist die Neuheit im Rennradsattel Segment 2013. Wer die Ergon Sättel aus dem Mountainbike Bereich – wie den Ergon SM3 von letztem Jahr – schon gefahren ist, weiß wie gut diese Modelle konzipiert wurden und wie toll sich diese fahren lassen. Das ist beim SR3 nicht anders.
weiterlesen.. »

Neuheit von Mavic – Die Cosmic Carbone 40C

Mavic hat beim Thema Carbon Clincher lange die Füße stillgehalten. Während Carbonsports mit ihren Lightweight Meilenstein C und Xentis mit seinen Squad 4.2 Clinchern in zahlreichen Test die vordersten Plätze belegten, war Mavic in diesen Produkttests nie vertreten. Das wird sich ab sofort ändern. Mit den Cosmic Carbone 40C stellte Mavic vor kurzem einen fast echten Carbon Clincher vor. Wieso fast echt? Die Felgen besteht nicht zu 100% aus Carbon. Der Kern der Felge wird nach wie vor aus Aluminium gefertigt. Dieser soll die Hitze besser ableiten, als es mit einer Vollcarbonfelge möglich ist. Der Felgenring wird dabei mit Carbon überzogen; auch die Bremsflanken bestehen zu 100% aus Kohlenstoff.

weiterlesen.. »

Syntace zeigt Carbon Clincher Laufräder für Jedermann-Triathleten

Syntace hat auf dem RoadBike Testcamp auf Zypern den Prototypen eines neuen Triathlon Laufradsatzes gezeigt. Felgen von Reynolds mit einer Felgenhöhe von ca. 80 cm gepaart mit Sapim CX-Ray Speichen sowie neu entwickelten Syntace Naben. Die Zielgruppe sind Jedermann-Triathleten die sich gern mit aerodynamischem Wettkampfmaterial ausstatten möchten. An wann dieser Laufradsatz auf den Markt kommen wird, ist noch nicht bekannt. Es wird ein Preis von 2600 € angepeilt. Das Gesamtgewicht soll um die 1700 Gramm liegen.

weiterlesen.. »

Gewichtsrekorde von Cervelo mit dem RCA

Cervelo war schon immer für Innovation und geringes Gewicht bekannt. Das mattschwarze Cervelo RCA ist hier nicht anders. Der in Kalifornien produzierte Rennradrahmen wiegt in der Größe 54 lediglich 667 Gramm. Damit liegt der Rahmen nur 1 Gramm über dem leichtesten Rahmen – dem Alpha von Ax-Lightness. Das komplette Rahmenset aus Rahmen, Gabel und Steuersatz wiegt lediglich 1062 Gramm – wobei hier sicherlich noch ordentliches Tuning Potential vorhanden ist. Bei dem Rahmendesign stand aber nicht nur das Gewicht im Vordergrund; auch Aerodynamik und Steifigkeit waren Eckpfeiler bei der Produktentwicklung des neue Cervelo RCA. Der Rahmen wird nur in einer Kleinserie von knapp über 300 Stück auf den Markt gebracht. Beim Preis stellt Cervelo auch neue Rekorde auf. So kostet das Rahmenset 8800,- €. Begründet wird dieser hohe Preis mit den immensen Fertigungskosten, da die Rahmen ausschließlich in den USA produziert werden.

weiterlesen.. »

Granfondo GF02 105 im Test der Roadbike

Das Granfonfo GF02 105 von BMC ist in der Roadbike 05/2013 auf Herz und Nieren getestet worden. Die Tester waren der Meinung das BMC mit diesem Rennrad ein großer Wurf gelungen ist. Als Pluspunkte werden vor allem die breiten ReifenContinental Ultra Sport in 28 mm Breite – und der daraus resultierende hohe Fahrkomfort, die satte Laufruhe und der gute Sitzkomfort genannt. Die Sitposition ist dank einem Sitzwinkel von 74° , einem Lenkwinkel von 71.5° und einem darauf abgestimmten Steuerrohr eher zentral. Auf Steuerbefehle reagiert das BMC willig und direkt. Das Alu-Rahmenset mit Carbongabel kommt in Summe auf 1750 Gramm. Als einziger Kritikpunkt werden die schweren WH-R500 Laufräder von Shimano genannt.

weiterlesen.. »

Hans Dampf mit Super Gravity Karkasse

Der Hans Dampf mit Super Gravity Karkasse ist speziell für Enduro Rennen geeignet. Aber auch Biker die einen problemfreien Reifen bevorzugen, sind die Zielgruppe des Hans Dampf Super Gravity. Die Seitenwand des Pneus bietet durch seinen vierlagigen Aufbau eine enorme Stabilität und einen hohen Pannenschutz. Die Lauffläche besteht aus zwei Lagen, weshalb das Gewicht deutlich unter herkömmlichen DH-Reifen liegt. Im Gelände fühlt sich der Reifen äußerst seitenstabil an und bietet einen hohen Durchschlagschutz. Das Gewicht liegt bei knapp unter 1000 g, wobei der Reifen einen guten Mix aus Traktion und Speed liefert. Der Reifen ist problemlos mit einem Druck von 1,5 bar zu fahren – sofern man den Pneu Tubeless und mit Dichtmilch fährt. Weitere Schwalbe Reifen mit der Super Gravity Karkasse sollen in Kürze folgen.

weiterlesen.. »

Northwave Extreme Tech 2013

Der Extreme Tech von Northwave ist ein knalliger Mountainbike Schuh mit geringstem Gewicht. Viele Kunden loben die superbe Kraftübertragung des teueren Italieners. Das ist zum einen auf die extreme steife Carbonsohle des Schuhs zurück zu führen und zum anderen auf das hervorragende Verschlusssystem von Northwave – bestehend aus einem Drehrad und Ratschenverschluß. Der Schuh liegt eng am Fuß und bietet deshalb einen angenehmen Tragekomfort. Eine weitere Besonderheit ist die nahtlose Konstruktion, die dem Schuh auch eine besondere Robustheit verleiht – platzende Nähte sind nicht möglich. Mit einem UVP von 259,- € liegt die Northwave Extreme Tech sicherlich auf einem hohen Niveau, allerdings bekommt man für sein Geld auch echte italienische Schuhkunst.

weiterlesen.. »

Fox Float CTD Dämpfer 2013 – das ist neu

Der Fox Float Dämpfer wurde für 2013 mit der Zusatzbezeichnung CTD aufgestattet. Wobei die Buchstaben C = Climb, T = Trail, D = Descent bedeuten. Übe einen dreistufigen Hebel lässt sich der gewünschte Modus in sekundenschnelle aktivieren. Das Topmodell der Dämpfer besitzt darüber hinaus eine Trail-Adjust Hebel, mit dem sich die Plattformstufe des Dämpfers einstellen lässt. Spezielle und überarbeitet Gleitlager sorgen für eine längere Lebensdauer und geringere Reibung am Bike. Das Gewicht des 2013 Dämpfers liegt bei guten 208 Gramm. Verbaut werden diese Dämpfer unter anderen an unseren BMC Rädern.

weiterlesen.. »

Niner SIR 9 – 2013er Stahlrahmen begeistert

Niner gilt als einer der besten Hersteller für 29er Mountainbike-Rahmen. Carbon, Aluminium und Stahl – alles ist im Repertoire von Niner erhältlich. Jetzt präsentiert der Hersteller aus den USA einen neuen SIR 9 Rahmen. SIR steht für “Steel Is Real”.<7P>
weiterlesen.. »

BMC Fourstroke FS01 29 Carbon-Fully

BMC hat mit dem Start in die 29er Fahrradriege recht spät begonnen. Das Ergebnis – keine Schnellschüsse und damit gleich auf Anhieb mit den ersten Modellen des Fully Speedfox SF29 und des Hardtails TeamElite TE29 den Sprung an die Spitzte der besten 29er Mountainbikes geschafft. Seit kurzem ist bekannt, dass BMC das TeamElite TE01 29 Carbon-Hardtail bringt. Und glatt liegt die Messlatte wieder sehr hoch.

weiterlesen.. »