Fahrrad Tipps von tomsbikecorner.de


Zum Verlinken des Artikels könnt ihr gerne diesen Code verwenden:

Kassettenabzieher

Mit einem Kassettenabzieher oder Zahnkranzabzieher kann ein Zahnkranz auf den Freilauf einer Hinterradnabe montiert werden. Kassettenabzieher gibt es in der Variante für SRAM & Shimano Kassetten sowie für Campagnolo Kassetten. Da die Verzahlung des Verschlussrings am Kassettenkörper von beiden Herstellern unterschiedlich ist, sind unterschiedliche Zahnkranzabzieher pro System nötig.

Mit einem Kombi-Kassettenabzieher kann man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Auf der einen Seite befindet sich eine Abzieher für die Shimano / SRAM Verzahnung und auf der anderen Seite ein spezieller Abzieher für Campagnolo Kassetten. Damit der Verschlussring der Kassette nicht ausreist und beschädigt wird, solltet ihr bei der Benutzung eines Kassettenabziehers darauf achten, das dieser – sowohl beim Zahnkranz montieren als auch beim Zahnkranz demontieren – vollständig eingesetzt wurde. Bei weichen Materialien neigen die Kassettenabzieher dazu, allzu leicht zu verkanten.

Grundsätzlich gibt es zwei Varianten von Kassettenabziehern: Zum einem komplett eingeständige Werkzeuge und zum anderen Steckaufsätze die immer ein speziellen Halter benötigen. Sollte sich der Zahnkranzabzieher nicht mehr abziehen lassen, hilft ein leichter Schlag auf den Griff (z.B. mit einem Gummihammer). Passende Kassettenabzieher kaufen könnt ihr bei uns im Shop.

|

Schreibe einen Kommentar