Wissenswertes und Rekorde rund um die Tour de France

Im Folgenden zeigen wir Euch ein paar interessante Daten und Fakten rund um die Tour de France. Ihr findet Bestenlisten und allerlei Wissenswertes rund um die härteste Rundfahrt der Welt.

Wissenswertes zur Tour de France

Col du Tourmalet (2115 m)

Die bekanntesten Pässe in den Pyrenäen

Col du Tourmalet (2115 m), Col d`Aspin (1489 m), Col de Peyresourde (1569 m), Col du Soulor (1474 m), Col d´Aubisque (1709 m), Port de Balès (1755 m), Col de Portillon (1293 m), Col d`Azet (1580 m), Col des Tentes (2208 m), Port de Balès (1755 m)

Die bekanntesten Alpenpässe

Mont Ventoux (1909 m), Alpe d'Huez (1860 m), Col du Galibier (2645 m), Col du Télégraphe (1566 m), Col d'Izoard (2360 m), Col de la Bonette (2715 m), Col de la Madeleine (1993 m), Col de Vars (2109 m), Col du Glandon (1924 m), Col de la Croix de Fer (2067 m), Col du Lautaret (2058 m), Col du Petit St. Bernard (2188 m), Col de l'Iséran (2764 m)

Rekorde der Tour de France

Jüngster TdF Sieger

Henri Cornet (19 Jahre) im Jahre 1904. Er gewann den Titel des jüngsten Siegers erst durch eine Aberkennung der ersten drei. Diese haben Abkürzungen genommen oder sind einfach mit der Bahn ein Stück gefahren (das war das Doping von damals). Ihre Konkurrenten haben die Disqualifizierten Tour-Teilnehmer mit Schlafmittel, Juckpulver und anderen Tricks in Schach gehalten. Cornet starb im Alter von 56 Jahren im Jahre 1941. Er zählte trotz des Sieges nie zur absoluten Weltspitze.

Ältester TdF Sieger

Der älteste Tour-Sieger ist der Belgier Firmin Lambot. Er gewann mit 36 Jahren die TdF im Jahre 1922 mit mehr als 41 Minuten Vorsprung auf Jean Alavoine aus Frankreich. In den beiden darauffolgenden Jahren musste der vorzeitig aufgeben. Er galt als zäher Kämpfer. In den Vorkriegsjahren 1913 belegt er schon einmal den 4. Platz. Damals lag er noch über 4 h hinter dem Sieger Philippe Thys aus Belgien. Im Vergleich dazu gewann Cadel Evans auf BMC 2011 die TdF mit 34 Jahren.

Die meisten Gesamtsiege

Insgesamt 4 Fahrer haben die Tour 5 Mal gewonnen: Miguel Indurain aus Spanien gewann die Tour de France sogar fünfmal hintereinander zwische 1991 und 1995. Bernard Hinault aus Frankreich gewann das Rennrad 1978, 1979, 1981, 1982 und 1985). Der legendäre Belgier Eddy Merckx gewann die Tour zwischen 1969 und 1972 sowie 1974. Der Franzose Jacques Anquetil gewann 1957 und zwischen den Jahren 1961 und 1964.

Einige Anekdoten zum ersten fünfmaligen Gewinner Anquetil: Als 23-jähriger nahme er 1957 erstmals an der Tour de France teil und gewann auf Anhiebe mit mehr als 14 Minuten Vorsprung das Rennen. Er gewann dabei insgesamt 4 Etappen. Vor allem seine Zeitfahrqualitäten waren legendär. Trotzdem konnte er in den Bergen mit den Spezialisten gut mithalten. Auch heute ist diese Mischung noch ein Garant für gute Platzierungen im Gesamtklassement.

Der größte Zeitabstand in der Geschichte der TdF

Der größte je gemessene Zeitabstand bei der TdF war 1903 zwischen den Franzosen Maurice Garin und Lucien Pothier. Obwohl das Rennen nur über 2428 km bei lediglich 6 Etappen ging, war der Abstand am Ende 2:59:21 Stunden. Die längste Etappe führte damals über 467 km von Paris nach Lyon. Von den 60 Teilnehmern kamen am Ende nur 21 an.

Der kleinste Zeitabstand in der Geschichte der TdF

Greg Le MondDie knappste Entscheidung fand 1989 statt. Greg Lemond gewinnt die Tdf 1989 mit einer Winzigkeit von 8 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten Laurent Fignon aus Frankreich. Beim letzten Einzelzeitfahren (war zugleich auch die Schlussetappe) ging Lemond mit 58 Sekunden Rückstand ins Rennen. Niemand glaubt damals daran, dass Lemond das Rennen noch gewinnen konnte. Er trat damals mit aerodynamischem Helm und einen Hightech-Rennrad samt Triathlonlenker an - damals noch ein absolutes Novum - und überholte damit den Franzosen. Wenn man bedenkt, dass die beiden 3283 km unterwegs waren und niemals mehr als 51 Sekunden auseinander waren, kann man sich vorstellen wie spannend das Rennen damals war.



(c) Blick vom Col du Tourmalet. Fotograf: GIRAUD Patrick

06.02.2018 19:49