Fahrrad Tipps von tomsbikecorner.de


Zum Verlinken des Artikels könnt ihr gerne diesen Code verwenden:

Federgabel Kauf – Wann sinnvoll?

Marzocchi FedergabelKein Anbauteil kann die Fahreigenschaften und die Performence eines Mountainbikes so beeinflussen wie eine Federgabel. Neben dem Rahmen ist die Federgabel das teuerste Bauteil an einem Fahrrad. Deswegen sollte die Anschaffung wohl überlegt sein. Nicht in jedem Fall macht der Kauf einer neuen Federgabel wirklich Sinn.

Die wirtschaftliche Komponente

neue Federgabelgebrauchte FedergabelDie Verkaufspreise einer hochwertigen Federgabel liegen teilweise im niedrigen vierstelligen Bereich. Bei Downhill oder Freeride Gabeln können auch schon mal Preise von 1500 EUR bis 2000 EUR erreicht werden. Bei manchen Angeboten im Internet oder in Fachzeitschriften wird man feststellen, das man für den doppelten Anschaffungspreise schon ein gut ausgestattetes Komplettbike erhält. Der Preisunterschied mag auf den ersten Blick verwirrend sein. Allerdings kaufen Hersteller wie Rocky Mountain Federgabeln bei Fox nicht im 3er Pack sondern eher in Bereich von 1000 Stück und darüber. Die Federgabel Hersteller honorieren solche Bestellvolumina mit satten Mengenrabatten und Sonderkonditionen. Kein Wunder das Bikes damit “relativ” günstig verkauft werden können. Genau das ist aber der Grund warum der Kauf einer neuen Federgabel wirtschaftlich selten Sinn macht. Gerade bei Einsteiger-Bikes übersteigt der Anschaffungspreis einer neuen Federgabel den Zeitwert des eigenen MTB’s beträchtlich. Wer Preise im Internet vergleicht oder auf Vorjahresmodelle und Auslaufmodelle achtet, kann manchmal eine Stange Geld sparen. Auch auf diversen Auktionsplattformen finden sich immer wieder sehr gute Angebote inkl. Garantie wieder. Wer ein ganz besonderes Bike sein eigen nennen darf, wird auf diese Weise sicher eine gute Federgabel für sein Schätzchen finden. Wer selber weiss, wie eine gut funktionierende Federgabel die Performence eines Mountainbikes beeinflussen kann, sieht diese Tuning Maßnahme in einem anderen Licht.

Die Leistungsfähigkeit der neuen Federgabel

Mit dem Kauf einer neuen Federgabel möchte man die Leistungsfähigkeit des eigenen MTB verbessern. Aber wie lässt sich feststellen ob das Wunschobjekt wirklich eine Verbesserung bringt?

Wer mit seinen Buddys unterwegs ist, wird sicher das ein oder andere Mal die Möglichkeit haben Bikes zu tauschen. Im direkte Vergleich lassen sich Unterschiede schnell feststellen. Gerade Mountainbiker die seit Jahren auf demselben Bike unterwegs sind, gewöhnen sich an alles Mögliche. Schleichender Leistungsverlust – meist durch mangelnde Wartung – der Federungs-Komponenten wird einfach nicht mehr wahrgenommen.

Allerdings gelten für einen aussagekräftigen Vergleich folgende Regeln:

  • Ein falsches Setup der aktuellen und der neuen Federgabel verhindern die bestmögliche Performence der Gabeln
  • manchmal ist es schon ausreichend, den schon längst überfälligen Federgabelservice durchführen zu lassen. Frisches Öl und neue Dichtungen hauchen manchen Gabeln neues Leben ein und machen einen Neukauf unnötig

Wenn die alte Federgabel die Führungsqualität eines Kuhschwanzes hat und ihr euch endlich Präzision auf dem Trail wünscht, dann wird euch nur der Kauf einer neuen Federgabel weiterhelfen. Auch Federwegverstellmöglichkeiten von 50 mm (von 100 – 150 mm) sind heute bei vielen Federgabeln Standard.

Wie ihr seht, sollte der Kauf einer Federgabel gut überlegt sein. Wir hoffen mit diesem Artikel euch ein bisschen weiterhelfen zu können.

2 Kommentare zu “Federgabel Kauf – Wann sinnvoll?”

Carlos Arriagada meint:

Vielen Dank für die interessante Beiträge. Ich habe dazu eine Frage, allerdings im entgegengesetzten Sinne: Lohnt es sich eine alte, billige Federgabel mit minimalen Federweg gegen eine bessere starre Gabel umzutauschen? Allein die Gewichtsersparnis wäre ein guter Grund dafür. Was sollte man hierzu beachten? Vor allem im Bezug auf die Einbauhöhe, gibt es Gabeln die extra zu diesem Zweck gebaut werden oder sich gut dazu eignen?
Mit freundliche Grüßen,
Carlos


Franz Bader meint:

Guten Tag,

meine Frage ist: Kann ich eine normale starre Gabel gegen eine Federgabel tauschen, wenn ja, worauf soll ich achten?

Danke für Ihre Bemühungen,

Franz Bader



|

Schreibe einen Kommentar