Fahrrad Tipps von tomsbikecorner.de


Zum Verlinken des Artikels könnt ihr gerne diesen Code verwenden:

Fahrradreifen mit 700c und 28 Zoll?

Frage:
Steht die Bezeichnung von 700c auf Fahrradreifen für 28 Zoll? Und was bedeutet diese Zahl denn?

Antwort:
700c ist lediglich eine andere Bezeichnung für 28 Zoll. Die 28 Zoll oder 622 mm den Innendurchmesser des Fahrradreifens beschreiben, ist das Maß 700 (in Millimeter) der Außendurchmesser des Reifens. Allerdings ist die Angabe des Außendurchmessers bei Fahrradreifen äußerst ungenau. Denn der Außendurchmesser ist vor allem von der Breite des Reifens abhängig.

Die unterschiedlichen Bezeichnungen sind historisch bedingt. Die Bezeichnung 700c ist die französische Bezeichnung einer Reifengröße; wobei das C für die Breite des Reifens steht. Die 622 ist die ETRTO (oder europäische) Norm. Die Zoll Bezeichnung stammt noch aus den frühesten Anfängen moderner Fahrradreifen.

Ein Kommentar zu “Fahrradreifen mit 700c und 28 Zoll?”

Martin Degen meint:

Ich habe eine 28 Zoll Aluminum Hohlwandfelge auf der ein “Kenda Kontender 196 in 700c x 23c” aufgezogen war.
Hierfür habe ich mir den “Freedom (By WTB) Thickslick Deluxe Fahrrad Reifen (28″ 23-622 700x23c” bestellt. Das Vorderrad ließ sich schon unheimlich schwer aufziehen. Aber beim Hintrerrad waren ich und dann ein örtliches Fahrradfachgeschäft nicht in der Lage, diesen Reifen auf die Felge aufzuziehen, ohne dass 4 Schläuche Schaden genommen haben. Im Web ist zum Thickslick und evtl. Problemen nichts zu finden – wo bekomme ich einen Rat?

Mit Grüßen, Martin



|

Schreibe einen Kommentar