Fahrrad Tipps von tomsbikecorner.de


Zum Verlinken des Artikels könnt ihr gerne diesen Code verwenden:

Fahrradschlauch wechseln

Wenn der Fahrradschlauch durch einen Platten nicht mehr dicht ist, ist Fahrradschlauch wechseln angesagt. Das Fahrradschlauch flicken ist einfacher als manche denken würden, solange man sich einige Tipps & Tricks zu Herzen nimmt. Zuerst muss natürlich das Laufrad entfernt werden. Normalerweise ist dieses mit einem Schnellspanner verriegelt und deshalb ohne spezielles Fahrradwerkzeug zu entfernen. Ansonsten muss die Befestigungsschraube – meist mit einem 15er Maulschlüssel – entfernt werden.

Fahrradschlauch wechseln Anleitung

Um den Fahrradschlauch flicken zu können muss zuerst der Fahrradreifen demontiert werden. Das macht am einfachsten mit drei Reifenhebern. Dabei schiebt man das gebogene Ende unter den Fahrradreifen und hebelt diesen von der Felge. Mit dem Haken auf der anderen Seite des Reifenhebers wird dieser in den Speichen eingehakt. Dieses Vorgehen wird solange wiederholt, bis sich der Reifen mit der Hand von der Felge lösen lässt. Jetzt kann der Fahrradschlauch von der Felge genommen werden und auf Löcher und defekte hin untersucht werden. Mit einem speziellen Lochschnüffler kann das Loch im Fahrradschlauch gefunden werden. Alternativ solltet ihr den Fahrradschlauch aufpumpen und nach Luftblasen Ausschau halten. Wenn ihr das Loch gefunden habt, geht es ans Fahrradschlauch reparieren. Das Fahrradschlauch reparieren könnt ihr ganz einfach entsprechend der Gebrauchsanleitung des Flickzeugs vornehmen.

Fahrradschlauch montieren

Bevor ihr den neuen Fahrradschlauch (dabei auf die Schlauchgröße achten) oder den geflickten Fahrradschlauch erneut montiert, prüft bitte ob im Mantel noch kleine Steinchen oder Dornen stecken. Jetzt könnt ihr den neuen Fahrradschlauch wieder durch die Ventilöffnung der Felge montieren und drückt diesen leicht unter den Fahrradreifen. Nun pumpt ihr den Schlauch ein wenig auf, damit bei der späteren Montage des Fahrradreifens der Fahrradschlauch nicht zwischen Felge und Reifen eingeklemmt wird. Den leicht aufgepumpten Fahrradschlauch drückt ihr nun mittels kneten des Fahrradreifens in die richtige Position. Mit der gewölbten Seite nach unten drückt ihr nun den Fahrradreifen mit dem Reifenheber wieder auf die Felge. Je nach Felgen-Reifen Kombination kann dabei einiges an Kraft erforderlich sein. Dadurch das der Reifen auf ungefähr 0.5 bar aufgepumpt wurde, wird verhindert das sich der Schlauch bei der Montage des Reifens durch Reifenheber oder Mantel eingeklemmt wird und erneut ein Riss entsteht. Wenn der Fahrradreifen nun montiert ist, könnt ihr den Reifen auf Betriebsdruck aufpumpen und eure Fahrt fortsetzen.

Weitere Tipps

Prinzipiell empfiehlt es sich das Fahrradschlauch reparieren daheim zu machen. Auf der Tour sollte immer ein neuer Fahrradschlauch mitgeführt werden um das Fahrradschlauch wechseln schnell erledigen zu können. Mit unser Anleitung zum Fahrradschlauch wechseln sollte jeder Laie in der Lage sein, einen Fahrradschlauch selbstständig wechseln zu können. Natürlich kann nicht jeder Fahrradschlauch als Ersatz verwendet werden. Die Fahrradschlauch Größe muss zum Reifen passen. Die notwendigen Daten sind auf jeden Fahrradreifen aufgedruckt.

2 Kommentare zu “Fahrradschlauch wechseln”

Truss Christina meint:

Super erklärt. Danke.


Wolfgang Reichart meint:

Hallo und guten Tag,
prima erklärt – wie alle eure Artikel. Das mit dem “Lochschnüffler” interpretiere ich selbst wie folgt.

Defekten Schlauch aufpumpen und anschließend langsam unter der Nase entlang führen. Durchstiche können so durch die austretende Luft zuverlässig “erschnüffelt” werden.

Schleichende Plattfüße werden i.d.R. erst zu Hause oder vor dem neuen Fahrtantritt bemerkt. Hier hilft die Nase als Sensor nicht mehr weiter.

Den aufgepumpten Reifen in (z.B. eine Schüssel mit ) Wasser tauchen; aufsteigende Luftblasen zeigen an, wo sich der Defekt befindet. Das „Leck“ mit einem Finger oder Daumen abdecken. Schlauch mit wollenem Tuch abtrocknen, dabei markierte Leckstelle weiter fixieren und mit Schmirgelpapier anschließend aufrauen. Das Reparieren entsprechend der Gebrauchsanleitung des Flickzeugs vornehmen.

Mein weiterer Tipp:
An Stelle von Gummilösung/Kleber verwende ich neuerdings selbstvulkanisierende Selbstklebeflicken (Topeak Flypaper Glueless Patch Flickzeug. Neben der Zeitersparnis bleiben die Finger sauber.

Das Aufpumpen übernimmt eine 16 Gramm (Rennrad) bzw. 24 Gramm (MTB) CO2 Kartusche innerhalb von 3-5 Sekunden!

freundliche Grüße

Wolfgang



|

Schreibe einen Kommentar