Fahrrad Tipps von tomsbikecorner.de

Organische oder gesinterte Bremsbeläge?

In Disc-Bremsbelägen, die als organisch bezeichnet werden, können über 20 unterschiedliche Kohlenstoffe – aus der so genannten organischen Chemie – miteinander vermischt sein. Daher auch der Name organischer Bremsbelag. Diese Stoffe werden in einem Kunstharz – der Grundmasse – zusammengemischt und verpresst.

weiterlesen.. »

Alu ATB – Passendes Fahrrad für die Schule?

Frage:
Ich suche ein nicht allzu teures Fahrrad – zwischen 200-250 € – mit dem ich jeden Tag in die Schule und zurück fahren kann. Es sollte nicht so teuer sein, da bei uns vor der Schule viel geklaut wird. Ich muss ca. 5 km in die Schule fahren und habe zwei kleinere Berge zu überwinden. Welches Fahrrad würde denn da passen? Ich dachte an ein Alu ATB – ist das ein passendes Fahrrad für die Schule?

weiterlesen.. »

Cube Crossrad – welches ist empfehlenswert?

Frage:
Ich möchte mit ein Cube Crossrad kaufen. Welches könnt ihr mir empfehlen?

weiterlesen.. »

Mountainbike Anfänger Tipps

Mountainbike Anfänger haben am Anfang oftmals das Problem, das tausende von Fachbegriffen auf sie einstürmen von denen nicht mal die Hälfte richtig verstanden werden. Deswegen möchten wir an dieser Stelle Mountainbike Anfänger Tipps für den Kauf eines Bikes geben. Nicht wenige legen sich gleich ein teures Mountainbike mitsamt einer kompletten Mountainbikeausrüstung – wie Helm, Handschuhe, MTB Hose und Trikot usw. Dabei spielt die anfängliche Begeisterung für diesen Sport sicherlich eine große Rolle.

weiterlesen.. »

Mountainbike Helm – Kaufberatung

MTB HelmNachdem sich nun langsam die letzten Schneedecken in Deutschland auflösen, freuen sich die meisten wieder auf die kommenden Mountainbike Saison. Auch die Zeit der Fahrradhelm-Verweigerer wird wieder zum vieldiskutierten Thema. Die meisten Helm-Verweigerer begründen ihre ablehnende Haltung gegenüber Fahrradhelmen mit Argumenten wie zu schwer und nicht komfortabel genug oder zu warm. Helm Muffeln ist sicherlich bekannt das vor allem ein Mountainbike Helm vor allem eines soll – nämlich im Falle eines Sturzes den Kopf vor folgenschweren Verletzungen zu schützen. Was an diesen Mountainbikern scheinbar vorbeigezogen ist, ist die Tatsache das in Sachen Belüftung, Komfort und Temperaturmanagment moderne Mountainbike Helme viele Fortschritte gemacht haben.

weiterlesen.. »

Fahrrad Montageständer – so macht schrauben Freude

Topeak MontageständerIm Winter und Frühjahr schrauben die meisten Bike Freaks mit großer Hingabe an ihre Bikes. Wer regelmäßig auf komplexere Fahrradreparaturen an seinem Fahrrad vornehmen möchte, kommt um einen guten Fahrrad Montageständer nicht herum. Ein guter Montageständer ermöglicht das Arbeiten in aufrechter Haltung und das mit zwei freien Händen. Selbst so Kleinigkeiten wie Schaltung einstellen oder Fahrradreifen flicken sind mit einen fixierte Bike deutlich einfacher zu bewerkstelligen. Wer schon mal in gebückter Haltung und mit einer Hand am Rad irgendwelche Reparaturen um Fahrrad vorgenommen hat, weiß wovon hier die Rede ist.

weiterlesen.. »

Fahrradcomputer – Tipps zum Kauf

Sigma FahrradcomputerJeder ambitionierte Mountainbiker und Rennradfahrer möchte wissen wieviel Kilometer er bei der letzten Tour gefahren ist. Um die gefahrenen Kilometer & Höhenmeter zuverlässig messen und speichern zu können sind Fahrradcomputer das passende Mittel. Je nach Modell – vom einfachen kabelgebundenen Radcomputer über den kabellosen Bike Computer bis hin zum Highend Modell mit Pulsmesser und Auswertungsprogrammen für den PC – könnt ihr weniger oder mehr Parameter direkt am Fahrrad überprüfen.

weiterlesen.. »

Federgabel kaufen – Darauf müsst ihr achten

Nachdem ihr mit Hilfe unserer beiden anderen Kaufberatungsartikel zum Thema Federgabel herausgefunden habt, ob die Anschaffung einer neuer Gabel Sinn macht und welches Modell am Besten zu euch passt, möchten wir euch in dem letzten Teil dieser Kaufberatungs-Reihe zeigen, auf was ihr beim Kauf einer Federgabel noch achten müsst. Dabei geht es um Themen wie Einbaulänge, Schaftdurchmesser, Reifenfreiheit, Achsen-Standards und Disc Befestigung.

weiterlesen.. »

Was soll die neue Federgabel leisten?

Wer sich eine neue Federgabel fürs MTB kaufen möchte, sollte sich vorher gut überlegen was die neue Gabel können sollte. Neben dem Federweg wird auf Schlagworte wie Lockout, Plattformdämpfung, Federwegsverstellung, Remote Control und Druckstufe eingegangen. Wir haben die wichtigsten Kriterien oder Vorgaben in eigenen Unterpunkten zusammengefasst und die wichigsten Informationen zusammengefasst.

weiterlesen.. »

Federgabel Kauf – Wann sinnvoll?

Marzocchi FedergabelKein Anbauteil kann die Fahreigenschaften und die Performence eines Mountainbikes so beeinflussen wie eine Federgabel. Neben dem Rahmen ist die Federgabel das teuerste Bauteil an einem Fahrrad. Deswegen sollte die Anschaffung wohl überlegt sein. Nicht in jedem Fall macht der Kauf einer neuen Federgabel wirklich Sinn.

weiterlesen.. »

Standpumpe für Fahrräder

Topeak StandpumpeStandpumpen für Fahrräder aller Art sehen auf den ersten Blick alle gleich aus. Verständlich das manche zum billigste Modell greifen. Allerdings gibt es bei Fahrradpumpen große Unterschiede in Aufbau, Leistung und Bedienkomfort. Bei manchen Fahrradpumpen sitzt der Pumpenkopf sehr sicher, wohingegen bei günstigere Standpumpen der Pumpenkopf nur mit “viel Gefummel” montiert werden kann. Je nach Platzierung und Größe der Druckanzeige, lässt sich das Manometer manchmal nur mit Adleraugen ablesen. Die Leistung ist eines der wichtigsten Leistungskriterien einer Standpumpe. Bei manchen Fahrradpumpen sind doppelt soviel Hübe erforderlich um einen bestimmten Druck im Fahrradreifen zu erreichen, als mit anderen Standpumpen.

Auch die Genauigkeit des Manometer ist für manche Radsportler ein wichtiges Kaufkriterium. Gerade bei schwierigem Gelände ist der richtige Reifendruck für gute und schlechte Traktion verantwortlich. Da eine Standpumpe möglichst lange halten soll, muss die Funktion der Standpumpe auch nach mehreren tausend Hüben noch gewährleistet sein.

weiterlesen.. »

MTB Reifen – Downhill und Freeride Reifen

Der Mountainbike Reifen ist mit seiner geringen Aufstandsfläche die einzige Verbindung zwischen Biker und Boden. Nun kann man sich vorstellen, dass diese paar Quadratzentimeter von entscheidender Bedeutung sind, wenn es um das Thema Fahrsicherheit bei Mountainbikes geht.

Freeride Bikes oder Downhiller haben darüber hinaus besondere Ansprüche, denn ein solcher Spezialist braucht eine große Aufstandsfläche, eine Menge Grip und ein hohes Maß an Pannensicherheit. Schaut man sich nun die verschiedenen Modelle an wird man feststellen, dass diese in der Regel mit dicken Karkassen und speziellem Pannenschutz ausgestattet sind. Der Biker kann damit selbst entscheiden ob er ein leichtes Modell mit einer durchlässigeren Karkasse wählt oder doch lieber zu einer etwas stabilern Ausführung greift (siehe auch Aufbau Fahrradreifen).

weiterlesen.. »

Verschleiss von Fahrradreifen – Wissenswertes und Nützliches

In dem vierten Teil der Artikel-Reihe Fahrradreifen möchten wir ein wenig auf die Themen Verschleiß und Laufleistung von Fahrradreifen eingehen. Beim Fahrradreifen hat das Profil eine deutliche geringere Bedeutung als bei Autoreifen. Deswegen kann ein Fahrradreifen auch mit wenig oder einem abgefahrenem Profil noch problemlos weiter verwendet werden (außer bei Mountainbike Reifen). Ein Fahrradreifen ist dann abgefahren und sollte ersetzt werden, wenn auf der Lauffläche die Pannenschutzeinlage oder die Fäden der Karkasse sichtbar werden.

weiterlesen.. »

Fahrradreifen – Profil und Laufrichtung

In diesem Artikel über Fahrradreifen werden wir uns mit dem Thema Reifenprofil näher beschäftigen. Wir werden darauf eingehen welche Unterschiede es bei Fahrradreifen in dieser Hinsicht gibt und wieso die Laufrichtung bei Reifen entscheidend sein kann.

weiterlesen.. »

Fahrradreifen – der Aufbau

Ein Fahrradreifen besteht aus den Elementen Karkasse, Wulstkern und der Lauffläche aus Gummi. Die meisten Fahrradreifen verfügen darüber hinaus über einen Pannenschutzgürtel. Dieser soll den Reifen besonders vor Defekten durch scharfe oder spitze Gegenstände schützen. Der Wulstkern des Fahrradreifens legt den Durchmesser des Reifens fest und sorgt für guten Halt auf der Felge. Bei Drahtreifen besteht der Wulstkern aus einem Drahtbündel, wohin gegen bei Faltreifen Aramidfasern verwendet werden.

weiterlesen.. »

Schlauchreifen fürs Rennrad

Die Auswahl der richtigen Schlauchreifen fürs Rennrad mag einem manchmal ganz schönes Kopfzerbrechen bereiten. Auf der einen Seite stehen die billigen Einsteigermodelle für 20 – 30 EUR, auf der anderen Seite die oft so hoch gelobten Topmodelle von Continental oder Vittoria. Da fällt eine Entscheidung beim Kauf eines Schlauchreifens wirklich nicht einfach, vor allem wenn man zum ersten Mal Schlauchreifen benötigt. Gerade die immer größer werdende Popularität von Carbon Laufrädern beschert Schlauchreifen einen enormen Boom. Jeder fängt irgendwann einmal mit etwas Neuem an und deshalb sind die meisten über ein paar allgemeine und hilfreiche Tipps zum Thema Schlauchreifen und Fahrradreifen im allgemeinen sehr dankbar.

weiterlesen.. »

Carbon Laufräder fürs Rennrad

Carbon Laufräder RennradWer sich für Carbon Laufräder am Rennrad interessiert, hat oft Probleme aus dem großen Angebot an Carbonlaufrädern das richtige Modell zu finden. Während der eine besonders auf ein niedriges Gewicht seines Laufradsatzes Wert legt, mag der andere ein besonders stabiles und steifes Modell am Rennrad haben. Je nach Einsatzbereich mögen die Wünsche und Bedürfnisse der Käufer unterschiedlich sein. In unserem Online Shop haben wir mittlerweile ein umfangreiches Angebot an verschiedensten Carbon Rennrad Laufräder, wobei für jeden Geschmack mindestens ein passendes Modell vorhanden ist.

weiterlesen.. »

Pedale fürs Fahrrad – Klickpedale und Bärentatze

Mountainbike PedalFahrrad Pedale speziell für Mountainbikes müssen besonderen Anforderungen genügen. Zum einen darf Schlamm und Dreck an den Pedalplatten oder Cleats den Auslösemechanismus nicht erschweren. Zum anderen muss in jeder Fahrsituation ein schneller Ausstieg aus dem Pedal möglich sein. Da jeder Fahrer unterschiedliche Vorstellungen von einem „schnellen Ausstieg“ hat, sollten Auslösewinkel und Auslösekraft individuell einstellbar sein.

weiterlesen.. »

Sattelstütze – Überblick über die verschiedenen Sattelstützen

Über die Sattelstütze lassen sich der Abstand zwischen zum Fahrrad Lenker in Neigung, Höhe und Abstand regulieren. Darüber hinaus wird mit der Sattelstütze auch der Tretwinkeln von den Beinen auf das Pedal geregelt. Dieser Winkel ist wichtig um die optimale Kraft auf die Pedale zu bringen. Die Einstellung der Sattelstütze ist ein wichtiges Kriterium um die optimale Sitzposition und maximalen Fahrspaß zu erreichen. Nehmt euch daher Zeit bei der Einstellung dieses Bauteils. Unter Umständen kann es einige Zeit dauern, bis ihr euren „Sweet Spot“ – die perfekte Einstellung – gefunden habt.

weiterlesen.. »

Rennradlenker – Ein ergonomisches Modell schon den Rücken

Rennradlenker gibt es in den verschiedensten Formen, Klemmungen und Materialien. Vor allem die richtige Form des Fahrradlenkers ist entscheidend, ob auch längere Ausfahrten mit dem Rennrad Spaß machen oder mit Rückenschmerzen enden. Begriffe wie Drop, Reach und Vorbiegung erzeugen bei den meisten Hobbyfahrern nur Fragezeichen ins Gesicht. In diesem Artikel möchte wir euch einige Begriffe aus diesem Bereich ein wenig näher bringen und euch ein paar Tipps zum Kauf eines Rennradlenkers geben.

weiterlesen.. »

Mountainbike Lenker – das passende Modell

MTB Lenker kaufenJe nach Einsatzbereich mag für den ein oder anderen von Euch ein anderer Mountainbike Lenker das richtige Modell sein. Während All Mountain und Enduro Fahrer meistens gekröpfte Lenker am MTB bevorzugen, lieben Marathonfahrer eher die gerade Mountainbike Lenker. Neben der Breite des Lenkers solltet ihr euch auch Gedanken über die Biegung des Lenkers machen. Früher waren an Mountainbikes 0° Lenker Standard. Solche Lenkermodelle sind heute allerdings – zumindest in ergonomischer Hinsicht – absoluter Humbug. Solche Fahrradlenker verursachen bei den meisten Bikern einschlafende Hände oder schmerzende Handgelenke. Die meisten Fahrer bevorzugen Biegungen von 6 bis 12°. Je nach persönlicher Vorliebe wird den meisten die goldene Mitte mit 9° am Besten passen.

weiterlesen.. »

Kaufberatung Mountainbike – Einen guten Händler finden

Wenn die Beratung und der Kundenservice beim Mountainbike Händler stimmen, dann bekommst du auch genau das Mountainbike, das am Besten zu dir und deinen Wünschen passt. Aber wie erkennt man einen guten Fahrrad Händler? Hier bekommt ihr einige Tipps und einen guten Bike Händler zu erkennen.

weiterlesen.. »

Die richtige Fahrradhose – Kauftipps

Wer von einer Mountainbike Tour zurückkommt hat meistens eine Menge Eindrückte mitgebracht – hoffentlich nur die Besten. Denn die meisten Radsportler klagen für Sitzbeschwerden. Dieses Problem kommt nicht von ungefähr, denn das meiste Körpergewicht lastet nun mal auf dem Fahrradsattel. Der Radler ist an drei Punkten mit seinem Sportgerät verbunden – den Lenkergriffen, dem Sattel und den Pedalen. Wenn an einem dieser Kontaktstellen Problem auftreten, kann einem schnell die Lust am Biken vergehen. Deswegen erhaltet ihr von uns an dieser Stelle ein paar grundlegende Tipps zum Thema Radhose und Sitzkomfort.

weiterlesen.. »