Montageständer

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 20 von 20

Gerade im Winter und den kalten Monaten im Jahr schrauben viele Biker gerne an ihrem Fahrrad. Manche zerlegen im Winter gerne ihr komplettes Rad um alle Fahrradteile zu überprüfen, zu reinigen und schließlich zu fetten. Eine solche Fahrradpflege verlängert die Lebensdauer aller Komponenten und sorgt für einen reibungslosen Fahrspaß im Sommer. Für solche Arbeiten wird in aller Regel ein Montageständer fürs Fahrrad benötigt. Gerade in diesem Bereich gibt es ein außerordentlich großes Angebot an verschiedensten Modellen. Günstige Montageständer fürs Fahrrad sind meist aber eine schlechte Investition. Schlechte Klemmfunktion und eine geringe Standfestigkeit sind die größten Probleme solcher Fahrrad Montageständer.

Topmodelle von Tacx oder Topeak kosten zwar deutlich über 100 EUR, allerdings können damit alle Arbeiten am Fahrrad ? auch Montagearbeiten am Tretlager ? sicher und zuverlässig erledigt werden. Ein Umkippen ist bei diesem Fahrrad Montageständern nahezu ausgeschlossen. Topeak Montageständer bieten teilweise richtig gute Zusatzfunktionen, wie eine integrierte Waage oder ein Ablagenpaket in das alle wichtigen Werkzeuge für einen schnellen Zugriff eingehängt werden können.

Manche möchten anstatt einen Fahrrad Montageständer zu kaufen, ihren Montageständer fürs Fahrrad selber bauen. Im Netz finden sich dazu einige Anleitungen. Wer sich einen hochwertigen Montageständer selber bauen möchte, wird schnell feststellen das sich damit nur selten wirklich Geld sparen lässt. Wer als einen Montageständer selber bauen möchte nur um sich Geld zu sparen, wird damit selten glücklich werden. Wir vorher schon kurz angeführt können wir zum Thema ?Montageständer Fahrrad Empfehlung? euch Tacx Montageständer und Topeak Montageständer ohne Bedenken empfehlen. Die meisten unterscheiden sich lediglich in der Art der Fahrrad Befestigung. Die teureren Modelle besitzen meistens einen Krallenmechanismus bei dem das Fahrrad entweder am Oberrohr (Vorsicht bei Fahrradrahmen aus Carbon) oder der Sattelstütze geklemmt wird. Günstige Fahrrad Montageständer erfordern meist eine Entfernen des Vorderrads. Dabei wird das Fahrrad mit Hilfe eines Schnellspanners an der Gabel befestigt und hinten über einen Haken zwischen Tretlager und Hinterrad eingespannt. Beide Mechanismen funktionieren einwandfrei.