Seitenläuferdynamo Beleuchtung

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

An vielen älteren Rädern und an günstigeren Fahrrädern sind oftmals Seitenläuferdynamos verbaut. Der Strom wird durch das Drehen eines kleinen Rades am Reifen erzeugt und über einen Wandler an die Beleuchtungsanlage weitergeleitet. Diese Form der Stromerzeugung kostet zwar eines an Tretenergie, dafür ist sie sehr günstig in der Anschaffung. Fahrradbeleuchtung für Seitenläufer-Dynamos unterscheidet sich von der für Nabendynamos.