Banner
Filter

MTB Reifen


Ein Cross Country MTB Reifen muss in erster Linie gut rollen, wohingegen ein Freeride oder DH Reifen guten Grip und Pannenschutz bieten muss. Ein Enduro oder All Mountain Reifen liegt irgendwo zwischen gutem Grip und niedrigem Rollwiderstand. Die Anforderungen an einen Mountainbike Reifen fallen - je nach Einsatzzweck - sehr unterschiedlich aus.

Allerdings treffen auf alle Mountainbikereifen einige generelle Aussagen immer zu. Früher ist man der Ansicht gewesen, das ein schmaler Reifen mit hohem Luftdruck am besten rollt. Die Ansicht wurde allerdings durch zahlreiche Tests widerlegt. Neben dem Gewicht eines Mountainbike Reifen ist vor allem die Breite des Modells ein wichtiger Faktor der beim Mountainbike Reifen kaufen berücksichtig werden sollte. Wer häufig in der Bergen oder dem Voralpenland unterwegs ist sollte erfahrungsgemäß gleich auch breite MTB Reifen (ideal 2.4) zurückgreifen. Gerade in kniffligem Gelände, bei glitschigen Felsen und verbockten Trails bieten breite MTB Reifen einen deutlichen Vorteil in Sachen Traktion, Fahrstabilität und Pannenschutz. Neben der Breite ist der Luftdruck der Mountainbike Reifen ein weiterer Faktor, der die Fahreigenschaften massiv beeinflusst. Der Luftdruck in den MTB Reifen sollte so eingestellt sein, das der Reifen einen guten Durchschlagschutz bietet. Nach Geländeprofil kann der Luftdruck hierbei von Tour zu Tour variieren. Wenn die beiden Parameter – Mountainbike Reifen LuftdruckMTB Reifen Breite – nicht zum Einsatzzweck passen, taugen selbst die besten MTB Reifen nichts.

Eine Steigerung im Fahrkomfort durch noch geringere Drücke sind bei Tubeless MTB Reifen möglich. Bei diesen Fahrradreifen wir kein Fahrradschlauch mehr verwendet. Die Felge ist luftdicht konstruiert und die stabilen Seitenflanken der Tubeless MTB Reifen halten den Reifen auf der Felge. Schleichender Luftverlust ist eines der bekanntesten Probleme dieses Systems. Die Vorteile von Tubeless Reifen sind die enorme Traktion und der hohe Pannenschutz. Wer den Luftdruck zu weit absenkt riskiert allerdings, das sich der MTB Reifen während der Fahrt von der Felge löst. Schwalbe Reifen haben sind aktuell der Marktführer in Sachen MTB Reifen. In diversen Testberichten haben Nobby Nic, Fat Albert und Konsorten in vielen Kategorien meist hervorragend abgeschnitten (viele Testsieger stammen von Schwalbe) und sind deshalb auch unsere Empfehlung. Allerdings haben auch Continental und Michelin sehr gute MTB Reifen im Sortiment.

Umrechnungstabelle Zoll / ETRO für die gängigsten MTB Reifen:
26 x 2.0 / 50-559
26 x 2.1 / 54-559
26 x 2.15 / 55-559
26 x 2.2 / 57-559
26 x 2.35 / 60-559
26 x 2.4 / 62-559
26 x 2.5 / 64-559